LEADER-Projekt „Historischer Waschplatz Schwefe“ bereits in der Umsetzungsphase

Die Baumaßnahmen des LEADER-Projekts „Historischer Waschplatz Schwefe“, welches durch den Dorfverein Schwefe umgesetzt wird, haben begonnen. Die ersten Arbeiten sind bereits abgeschlossen und Woche für Woche können die Fortschritte der tatkräftigen Ehrenamtlichen, unter der Anleitung von Elisabeth Böke, bewundert werden. Das Projekt wird mit 65 % aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des […]

Der erste Heimat-Scheck ist da! Glückwunsch nach Klotingen!

In der Gemeinde Welver konnte der erste „Heimat-Scheck“ entgegen genommen werden. Die unkomplizierte Antragstellung bei der Bezirksregierung Arnsberg und die schnelle Bewilligung der Fördermittel machen Lust auf mehr! Die Vereine und Organisationen sind aufgerufen, diesen „Möglich-Macher“ in Anspruch zu nehmen. Die Bürgergemeinschaft Welver bietet ihre Unterstützung bei dem Förderverfahren an.

Bürgergemeinschaft feiert 25-jähriges Bestehen – Es wurde viel erreicht und soll noch viel mehr erreicht werden – für Welver!

In diesem Jahr feiert die Bürgergemeinschaft Welver ihr 25-jähriges Bestehen. 25 Jahre stehen hinter uns, die geprägt waren von Kommunalpolitik auf Augenhöhe mit allen Bürgern aus Welver. Stets das Allgemeinwohl für alle im Blick und immer bereit konstruktiv zusammen zu arbeiten. Es gab viele Aufgaben, die vernünftig erledigt wurden – es stehen aber noch viele Aufgaben […]

Presseerklärung der BG: zum Thema Abwasserbeseitigungskonzept

Für die BG: zeigen die heutigen Leserbriefe, dass die Schreiber ein mangelndes Rechtsverständnis haben. Wir leben in einer Demokratie und einem Rechtsstaat. Demokratische Entscheidungen werden mit Mehrheit getroffen und sind damit wirksam. Der Rechtsstaat sichert uns zu, gegen solche Entscheidungen gerichtlich vorzugehen. Die erwähnten Vorgänge wurden von der SPD / Grünen und FDP, beim Abwasserbeseitigungskonzept […]

Unsere Position zum Abwasserbeseitigungskonzept.

Bild mit Luck am Wahlstand der BG

Historisches Abwasser: 1999 wurde das Thema erstmalig ins Wahlprogramm der BG: aufgenommen   Zu dem Zeitpunkt erklärte der unabhängige Bürgermeisterkandidat Hans Peter Luck, dass eine Kanalisation für die Ortsteile aus finanziellen Gründen nicht machbar sei. Die BG unterstützte ihn mit aller Kraft. Er wurde in der Stichwahl gegen Wolfgang Daube (CDU) Bürgermeister. Leider distanzierte er […]