Unterstützung des Ehrenamts

Die Bürgergemeinschaft Welver beantragte für das Jahr 2019, dass zu Ehren unserer ausgeprägten Vereinslandschaft und deren tatkräftig engagierten Bürger aus Welver ein Tag im Zeichen der Dankbarkeit einmal jährlich stattfinden soll. Doch dies traf bei den anderen Parteien auf keine Zustimmung. Unsere Gemeinde Welver lebt im Freizeitbereich von einer Vielzahl von Sportvereinen, Schützenvereinen oder Schützenbruderschaften, Avantgarden oder sonstigen Vereinigungen, welche für ein ausgiebiges Freizeitprogramm für unsere Bürger sorgen. Diese Vereine stehen größtenteils auf eigenen Beinen und finanzieren sich durch die Einnahmen Ihrer Veranstaltungen und Mitgliedbeiträge größtenteils selber. Viele Vereine unterhalten bspw. eigene Räumlichkeiten, Hallen oder ganze Sportanlagen. War die Finanzierung früher noch durch den Einsatz von eigener Muskelkraft größtenteils selbstständig möglich, so stehen Vereine derzeit vor viel größeren Problemen. Viele Bürger sind mit Ihrem hauptamtlichen Beruf bereits so sehr eingespannt, dass wenig Zeit für Vorstandsaktivität in den Vereinen bleibt. Die Aktivität in den Vereinen soll honoriert werden – und zwar mit Anerkennung und Dankbarkeit. Doch mit Anerkennung und Dankbarkeit können die Vereine Ihre finanziellen Notwendigkeiten nicht bezahlen. Die Bürgergemeinschaft Welver begehrte 2019, dass die Zuschüsse für Sportvereine erhöht werden sollen – diesem Willen kam die Mehrheit im Rat nicht nach. Die Instandhaltung von Vereinseigentum oder die Umrüstung von energetisch notwendiger Sanierung ist jedoch auch über eine Drittmittelfinanzierung möglich. Förderprogramme dafür gibt es zahlreiche. Doch wenn man diese Geldquellen nicht kennt, kann man auf diese finanzielle Unterstützung nicht setzen. Die Bürgergemeinschaft Welver möchte einen Förderlotsen für unsere Ehrenamtlichen benennen. Diese Person unterstützt bei Formalitäten und den entsprechenden Anforderungen zum Abruf dieser Mittel. Zahlreiche Vereine profitierten bereits durch unseren Einsatz und die Unterstützung bei den bürokratischen Herausforderungen. Mit Ihrer Stimme für die BG werden Sie weiterhin auf unsere Unterstützung vertrauen können!