Alt werden auf dem Land

„Der demographische Wandel belastet vor allem die kleinen Ortsteile.“ Diese und ähnliche Aussagen hört man immer wieder. Doch was ist damit gemeint?

Auf den vielen kleinen Ortsteilen in unserer Gemeinde Welver sind lediglich Verdichtungen der Bebauung möglich. Vorrangig stehen hier Häuser, welche mehr als 40 Jahre alt sind. Der Personenkreis, welche diese Häuser bewohnt ist meist schon im Rentenalter oder zumindest kurz davor. Eigentümer bzw. Bewohner dieser Häuser können sich meist nicht vorstellen aus diesen Häusern auszuziehen. Denn hier fühlt man sich wohl und zu Hause. Hier hat man seine Kinder wachsen sehen und viele schöne Stunden mit der Familie verbracht. Zwar stehen viele Zimmer leer, denn die „Kleinen“ sind mittlerweile auch Erwachsen und haben Eigentum und eigene Kinder. Die Infrastruktur ist hier jedoch meist auch deutlich ausbaufähig. Man versucht die Dinge des täglichen Lebens alleine zu meistern. Man möchte jedoch auch nicht seine Kinder mit Einkaufsdiensten o.ä. zu sehr in Anspruch nehmen. Außerdem benötigt man teilweise auch ein bisschen Unterstützung im Haushalt. Denn die Knochen werden schließlich auch nicht jünger. Eine Seniorenresidenz kommt für einen jedoch in keinem Fall in Frage. Denn man möchte selbstständig bleiben und genießt die Ruhe auf dem Land. Doch teilweise ist man auch ziemlich einsam. Viele Freunde und Verwandte sind mittlerweile verzogen oder verstorben. Man wünscht sich ein bisschen mehr Heiterkeit. Diese ganzen Herausforderungen können jedoch überwunden werden: Die Bürgergemeinschaft Welver wird sich mit Ihrer Wahlstimme dafür einsetzen, dass Infrastrukturprobleme überwunden werden, dass eine Aufwertung der eigenen Gemäuer mit geringer finanziellen Belastung und durch den Einsatz von Fördermitteln unserer Regierung so aufgewertet werden, dass weiterhin dort gelebt werden kann. Wir setzen uns dafür ein, dass einer sozialen Isolation durch die Schaffung von Begegnungsmöglichkeiten vor allem auf den kleinen Ortsteilen entgegengewirkt wird. Mit uns wird es ebenfalls eine Beratungsstelle geben, welche Ihnen sämtliche Möglichkeiten der Überwindung der Schwierigkeiten im Alter eröffnet und Sie dabei unterstützt. Die Bürgergemeinschaft Welver steht für eine Unterstützung der Senioren und der Personen, welche einmal Senioren sein werden. Denn diese haben für unsere Gesellschaft viel getan. Sie haben sich zum Wohle unser aller mit viel Herzblut, Muskelkraft und Engagement eingesetzt. Mit uns bekommen Sie den Stellenwert zuerkannt, welchen Sie verdienen.