Förderung Jugendarbeit

„Die Jugend ist unsere Zukunft!“ Auch diesen Satz hört man in der politischen Diskussion immer häufiger. Doch es bringt nichts, wenn man nur mit Floskeln um sich wirft. Man muss dann auch etwas für diese Altersschicht tun, welche in Zukunft unsere Gemeinde gestalten, unsere Renten verdienen und unsere Wirtschaft ankurbeln soll. Unsere heutige Jugend wir dafür verantwortlich sein, dass wir uns im Alter keine Sorgen machen müssen. Aus diesem Grund ist unser „Wahlteam“, welche sich für die Gemeinde Welver im Gemeinderat engagieren möchte auch sehr jung.

Denn wieso soll die Jugend nicht selber über ihre Zukunft entscheiden dürfen. Die Bürgergemeinschaft Welver beantragte im Jahr 2018, dass in Welver solche Strukturen aufgebaut werden müssen, dass junge Erwachsene Beruf und Familie bei einer optimalen Work-Life-Balance harmonisch miteinander vereinbaren können. Junge Familien bringen unsere Gesellschaft zum Blühen. Sie sind die Zukunft unserer Vereinsaktivität und die Zukunft unserer Politik. Diesen jungen Familien muss der Wohnstandort Welver so attraktiv gemacht werden, dass man in der Gemeinde Welver all das hat, wo andere Kommunen von träumen. Eine vielfältige Betreuungslandschaft im Kindergartenalter, ein optimales Ganztagsprogramm der Offenen Ganztagsschule, zwei gesicherte Schulstandorte mit entsprechender medialen und zukunftsorientierten Ausstattung, eine weiterführende Schule entsprechend der Nachfrage und ggfls. in Kooperation mit anderen Schulträgern, eine Anpassung der Busverbindungen nach Soest und Lippetal und vor allem ein vielfältiges Freizeitangebot. Mit Ihrer Stimme für die Bürgergemeinschaft Welver bewirken Sie, dass unsere Jugend als unsere Zukunft über Ihre Bedürfnisse selbst entscheiden darf und dass den jungen Familien die größtmögliche Unterstützung angeboten wird.