Stärkung des ÖPNV

In Zeiten des Klimawandels und des notwendigen ressourcensparenden Umgangs wird immer wieder vorgeschlagen, dass eine Erweiterung des Öffentlichen Personennahverkehrs sinnvoll und zielführend für den Umweltschutz ist. Die Bürgergemeinschaft Welver unterstützt weiterhin das Modell des Bürgerbusses, welcher den Bürgern auf den Ortsteilen und im Zentralort es kostengünstig ermöglicht, Dinge des täglichen Lebens zu erledigen.

Erweiternd dazu werden wir weiterhin den Ausbau des Bahnhaltepunktes in Welver zum Wohle unserer Bürger unter der Beachtung der Inklusion unterstützen. Uns liegt besonders am Herzen, dass Verhandlungen mit den Konzessionsträgern des Linienverkehrs nach Soest angestrebt werden. In unseren Augen kann es dabei nicht sein, dass ein Linienbus einen Ort nur einmal am Tag anfährt, obwohl schulpflichtige Kinder diesen Ortsteil bewohnen und teilweise mehrere Stunden in der Schule verharren müssen, um dann nach der Berufstätigkeit der Eltern mit dem Auto abgeholt zu werden. Wir werden mit Ihrer Stimme für eine Erweiterung des Linienverkehrs und einer Stärkung des ÖPNV aktiv.