Erneuerung Kunstrasenplatz Welver – Das wurde Zeit!

Endlich konnten die Arbeiten für den neuen Kunstrasenplatz in Welver starten. Viel zu lange wurde durch die Gemeinde Welver nicht in die Infrastruktur unserer Sportanlagen investiert. Die Erneuerung des Kunstrasenplatze des SV Welver ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Die Erneuerung des Kunstrasenplatzes des SuS Scheidingen ist jedoch auch dringend notwendig und gilt es schnellstmöglich umzusetzen. Die Förderung unserer Vereine in der Gemeinde Welver und speziell die Sportförderung ist von hoher Bedeutung. Vor allem durch die aktuellen Gegebenheiten wurde uns wieder einmal bewusst, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement unserer Bürger für ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot in Welver ist. Seit gestern, den 07.05.2020 ist der Sport und Freizeitsport auf öffentlichen oder privaten Flächen wieder erlaubt, sofern gewissen Verhaltensregeln eingehalten werden. Die Erneuerung und die Investition in unsere Sportanlagen ist ein gutes Zeichen. Aber nicht nur die Vereine des SuS Scheidingen und des SV Welver benötigen Unterstützung bei ihrer Vereinsaktivität, auch die andere Sportvereine in der Gemeinde Welver sind auf Unterstützung angewiesen.

#ricken-lernt-Welver – Morgen Flyer im Stadtanzeiger

Am morgigen Samstag wird sich unser zukünftiger Bürgermeister von Welver mit einem Flyer im Stadtanzeiger an alle Welveraner Haushalte wenden, um mit der Frage „warum-welver?“ zu erfahren, was den Bürgerinnen und Bürgern in Welver und allen Ortsteilen unter den Nägeln brennt.

Wir sind auf Ihre Fragen an Herrn Ricken und natürlich auf seine Antworten gespannt.

 

Finanzielle Entlastung für Eltern gefordert – KiTa- und OGS-Beiträge sollen ausgesetzt werden

Die Bürgergemeinschaft Welver setzt sich dafür ein, dass die KiTa- und OGS-Beiträge für die Zeit der Infektionskrise des Corona-Virus ausgesetzt werden, da die Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten in dieser Zeit diese Dienstleistung nicht in Anspruch nehmen können. Viele Familien haben durch das Kurzarbeitergeld oder durch eine betriebsbedingte Kündigung mit dem einhergehenden Anspruch auf Arbeitslosengeld I enorme finanzielle Einbußen. Wir vertreten die Auffassung, dass in dieser schwierigen Zeit die Beitragspflicht ausgesetzt wird, sodass die Familien finanziell entlastet werden. Die Bürgergemeinschaft Welver hat einen entsprechenden Prüfauftrag an den Bürgermeister der Gemeinde Welver versandt. „Finanzielle Entlastung für Eltern gefordert – KiTa- und OGS-Beiträge sollen ausgesetzt werden“ weiterlesen

Bürgergemeinschaft sucht Einkaufspaten – Service-Hotline ab sofort freigeschaltet!

Das Service-Telefon der Bürgergemeinschaft Welver ist ab sofort freigeschaltet. Die BG: übernimmt dabei die Vermittlung der Einkaufspatenschaften zueinander. Die Bürger sind dazu aufgerufen, sich bei entsprechendem Bedarf zu melden. Ebenfalls sollen Personen sich melden, welche Unterstützungsdienstleistungen anbieten möchten.

„Bürgergemeinschaft sucht Einkaufspaten – Service-Hotline ab sofort freigeschaltet!“ weiterlesen

Bürgermeisterkandidat Ricken präsentiert Finanzierungsmöglichkeiten für Investitionen in Feuerwehrgerätehäuser

Durch den Sonderaufruf des Landes Nordrhein-Westfalen „Feuerwehrhäuser in Dörfern 2021“ besteht die Möglichkeit der Förderung für die notwendigen und bereits geplanten Investitionen in unsere Feuerwehrgerätehäuser in Welver. 50 % (höchstens 250.000,00 Euro pro Maßnahme) der Kosten können dabei durch die Inanspruchnahme der Förderung gegenfinanziert werden. Die Beratung erfolgt nach gemeinsamen Antrag der BG- und der CDU-Fraktion im kommenden Ausschuss für Bau und Feuerwehr. „Bürgermeisterkandidat Ricken präsentiert Finanzierungsmöglichkeiten für Investitionen in Feuerwehrgerätehäuser“ weiterlesen

Karl-Heinz Ricken wurde offiziell und einstimmig nominiert!

Im Rahmen der Vorstandssitzung der Bürgergemeinschaft Welver wurde Herr Ricken nun einstimmig als gemeinsamer und unabhängiger Bürgermeisterkandidat am 05.02.2020 nominiert. Welver ist bereit für eine politische Veränderung. Die Möglichkeit sich für diese Veränderung zu entscheiden haben nun die Bürger am 13.09.2020, wenn sowohl der Gemeinderat als auch der Bürgermeister neu gewählt werden. Wir unterstützen einen Kandidaten, welcher jahrzehntelange Führungserfahrung im Rahmen seiner Tätigkeit als Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters in Bad Sassendorf, als Fachbereichsleitung mit Personalhoheit und als Kämmerer mit der entsprechenden Finanzhoheit, mit sich bringt.

„Karl-Heinz Ricken wurde offiziell und einstimmig nominiert!“ weiterlesen