Wertschätzung und Anerkennung für unsere ehrenamtlichen Feuerwehrkameraden – Anpassung Aufwandsentschädigungen

Die Bürgergemeinschaft Welver möchte die Aufwandsentschädigungen für unsere ehrenamtlichen Kameraden der freiwilligen Feuerwehr auf ein angemessenes und verhältnismäßiges Maß anheben. Die Kameraden haben eine entsprechende Anerkennung und Wertschätzung verdient. Jeder der einzelnen Mitglieder hat maßgeblichen Anteil an der Sicherstellung des Brandschutzes und an der Sicherheit unserer gesamten Bürger.  Aus diesem Grund wurde beantragt, dass die […]

Ehrenamtstag in der Gemeinde Welver – Bürgergemeinschaft möchte Mittel in den Haushalt 2019 einstellen

Unsere ehrenamtlich tätigen Bürger setzten sich tagtäglich mit viel Herzblut und Engagement für ihre Vereine oder Institutionen (Kirchengemeinden, Schützenvereine, Sportvereine, Flüchtlingsorganisationen, uvm.) ein. Die Tätigkeiten sind für unser Gemeinwohl unverzichtbar und schon immer ein wichtiger Bestandteil unseres Gemeindelebens; sie machen unser Leben erst lebenswert. Die Bürgergemeinschaft Welver möchte allen Ehrenamtlichen zumindest an einem Tag im Jahr […]

Bürgergemeinschaft und CDU fordern Steuersenkung in Höhe von 100 Prozentpunkten!

Die Fraktionen der Bürgergemeinschaft Welver und der CDU fordern eine deutliche Senkung der Grundsteuer B (um 100 %-punkte), der Grundsteuer A (um 20 %-Punkte) und der Gewerbesteuer (um 20 %-Punkte). Die damalige unverhältnismäßige Anhebung der Grundsteuer spiegelt sich in den Überschussen von mehr als jeweils 2.000.000,00 Euro in den Haushaltsjahren 2016 und 2017 wieder. Die Fraktionen […]

Verkehrsführung der Straße „Am Markt“ in Welver nach der erfolgten Bürgerbeteiligung im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwick-lungskonzepts

Neue Ideen sind gut und wichtig für politische Willensbildung. Viel wichtiger ist aber, dass der Wille der Bürger gehört wird und dass die Meinung der Bürger mit in die politische Arbeit einfließen soll.

Abwasserbeseitigungskonzept – Sozial verträgliche, gerechte und existenzsichernde Entscheidungen des Rates notwendig!

Nachdem die politische Mehrheit vorsätzlich gegen geltendes Recht verstoßen hat, ist die Genehmigung des Abwasserbeseitungskonzeptes die logische Konsequenz aus einem rechtmäßigen Ratsbeschluss. Auch wenn die BG-Fraktion die damalige Entscheidung der Gerichte als nicht wirtschaftlich und die dezentrale Entwässerung auch als nicht umweltschädlich betrachtet, gilt es nun umzudenken, die Entscheidung unseres Rechtsstaates zu akzeptieren und auf […]

Die BG fordert Planungssicherheit für die Horrido-Schützen – Bördehalle muss zukunfts- und wettbewerbsfähig aufgestellt werden!

Die Bürgergemeinschaft Welver fordert mit Ihrem Antrag zum anstehenden Haupt- und Finanzausschuss (Mittwoch, den 13.06.2018, 17 Uhr), dass die Planung einer baulichen und konzeptionellen Umnutzung vergeben wird und dass der eingerichtete Sperrvermerk aufgehoben und unterschiedliche bauliche Veränderungen erörtert werden. Wir fordern Planungssicherheit für unsere ehrenamtlichen Horrido-Schützen!