Der erste Heimat-Scheck ist da! Glückwunsch nach Klotingen!

In der Gemeinde Welver konnte der erste „Heimat-Scheck“ entgegen genommen werden. Die unkomplizierte Antragstellung bei der Bezirksregierung Arnsberg und die schnelle Bewilligung der Fördermittel machen Lust auf mehr! Die Vereine und Organisationen sind aufgerufen, diesen „Möglich-Macher“ in Anspruch zu nehmen. Die Bürgergemeinschaft Welver bietet ihre Unterstützung bei dem Förderverfahren an.

Bücherbus: Bürgergemeinschaft unterstützt den Willen der Bürger – jedoch mit neuem Konzept

Die Bürgergemeinschaft im Kreis Soest setzt sich für die Weiterführung eines Bücherbusses im Kreisgebiet ein. Der Wille der Bürger, welcher mit den 10.000 Unterschriften unmissverständlich verdeutlicht wird, ist für die Bürgergemeinschaft ein Auftrag. Der Bürgerwille wird umgesetzt. Jedoch wird auch eine verändertes Konzept gefordert.

Bürgerbeteiligung ein voller Erfolg – BG und CDU stehen für einen Wandel und Aufbruch in Welver

Wir stehen für eine Veränderung. Für eine neue Kultur in der politischen Diskussion. Uns kommt es nicht auf das politische Lager an, sondern vor allem um das Wohl der Bürger in Welver. Gemeinsam, vernünftig und konstruktiv zusammen arbeiten um ebenfalls ein Wandel der Gesprächskultur zu erzeugen. Eins wurde den ca. 70 Teilnehmer der Offenen Informations- und […]

Einweihung Feuerwehrgerätehaus Dinker

Am Freitag, den 16.03.2018 wurde um 16:00 Uhr offiziell das Feuerwehrgerätehaus an die Löschgruppenführer der Löschgruppe Dinker, Nateln und Dorfwelver Markus Oxenfahrt, Philipp Haun und Markus Westerhoff übergeben. Der Leiter der Wehr, Dirk Steinweg, äußerte sich sehr zufrieden, wies jedoch auch daraufhin, dass zukünftige Investitionen in dem Gemeindegebiet notwendig und wichtig sind.

ISEK-Werkstattgespräch: Bürger planen Bahnhofsumfeld

Außenbahnsteige? JA! – Parkhaus und Aufzüge? NEIN! – Am Donnerstag, den 25.01.2018 stand im Rahmen der zweiten Veranstaltung des ISEK (Integrtiertes Städtebauliches Entwicklungskonzept) die Meinung der Bürger im Mittelpunkt. Ca. 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich bei der Planung des Bahnhofsumfelds. Tim-Fabian Römer: „Es ist erfreulich, dass so viele Bürger diese Möglichkeit genutzt haben […]

Interview mit dem Jüngsten im Rat: Tim-Fabian Römer

Welver – Nach einem turbulenten Jahr in der Welveraner Politik sprach Nico Rading mit dem jüngsten Ratsmitglied Tim-Fabian Römer über seine Erfahrungen. Mitte Januar hatte er für die BG das Ratsmandat von Jürgen Dahlhoff „geerbt“. Und nicht nur das: Gleichzeitig übernahm der heute 23-Jährige gleich die Fraktionsführung.